Veganes “Birnen, Bohnen und Speck” - Herbivore Hub

Zutaten für 4 Personen

1 rote Zwiebel

300g Räuchertofu

2 EL Rauchsalz 

500g grüne Bohnen

4 feste Birnen 

6 Zweige Bohnenkraut

3 EL neutrales Pflanzenöl 

5 TL Speisestärke

1 TL Saft von einer Zitrone 

Meersalz

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

500g Kartoffeln


Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und vierteln, Räuchertofu in Scheiben schneiden. 
  2. Die Bohnen waschen, Enden abschneiden und quer halbieren. Die Birnen der Länge nach halbieren und vierteln. 
  3. Zwiebel, Rauchsalz und 50g Tofuscheiben in einem Topf mit 1,5 Liter Wasser aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Birnen, Bohnen, ÖL und Bohnenkraut dazu geben und ca. 25 Minuten köcheln lassen. Die restlichen Tofuscheiben in den Topf geben und in der Brühe erwärmen. 
  4. Kartoffeln schälten und je nach Größe ca. 20 Minuten in Salzwasser gar kochen. 
  5. Birnen, Bohnen, Tofu und Bohenkrautzweige aus dem Topf nehmen und warm halten. Die Speisestärke mit einer Schöpfkelle des Birnenkochwassers glatt rühren und ins Kochwasser geben. Aufkochen und köcheln lassen, bis die Sauce andickt. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. 
  6. Birnen, Bohnen, Tofu und Kartoffeln auf einem Teller anrichten und die Sauce angießen. 

Weinempfehlung

Langenlohnsheimer Steinchen Grauburgunder Spätlese trocken Alte Reben 2018, Weingut im Zwölberich, BIO, Demeter

Rezept zum Download

in diesem Artikel genannten Produkte

Mehr Artikel

Steinpilz-Fenchel-Risotto mit gebratenen Austernseitlingen

Steinpilze haben in der Zeit zwischen Spätsommer und Frühherbst Saison.Dieses Gericht ist hervorragend für die Verwendung von Steinpilzen geeignet.

Thai Papaya-Salat

Fruchtig, knackiger Salat, der euch direkt nach Asien verzaubert. Die perfekte Vorspeise oder Beilage. Probiert es unbedinngt aus.