Apfelkuchen mit Vanillecreme-Füllung - Herbivore Hub

Zutaten für eine Springform mit Durchmesser 24 cm

 

Für den Teig

300g Dinkelmehl 630

1,5 TL Speisestärke

90g Feinzucker

2 Päckchen Vanillezucker

1/2 TL Salz

100g Pflanzenmargarine, kalt

3-4 EL Pflanzendrink (z.B. Haferdrink) 

 

Für die Vanillecreme-Füllung

4 EL Zucker

2,5 EL Speisestärke

1 Vanilleschote 

300ml Pflanzendrink 

 

Für die Apfelfüllung

800g Äpfel

1/2 Zitrone

2 EL Zucker

1 TL Zimt

 

Außerdem

Margarine zum Einfetten der Springform 



Zubereitung

  1. Für den Teig alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Die kalte Margarine in kleine Stücke schneiden und dazugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts oder mit den Händen verkneten. Beim Kneten nach und nach Pflanzendrink hinzugeben. Den Teig auf einem bemehlten Brett ca. 1cm dick und rundförmig ausrollen. Die Springform mit der Margarine einfetten. Den Teig in die Form legen, einen ca. 5cm hohen Rand hochziehen und die Form mit dem Teigboden ca. 30 Minuten kühl stellen. 
  2. Für die Vanillecreme-Füllung Stärke und Zucker mit einem Drittel des Pflanzendrinks glatt rühren. Vanilleschote längs halbieren, das Mark heraus kratzen. Vanilleschote und -Mark zusammen mit dem übrigen Pflanzendrink aufkochen. Die Stärkemischung in einem dünnen Strahl unter Rühren dazugeben und alles unter Rühren ca. 1 Minute bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Masse andickt. Die Creme vom Herd nehmen, die Vanilleschote entfernen und die Creme abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit sich keine Haut auf der Oberfläche bildet. 
  3. Den Backofen auf 180° vorheizen. Für die Apfelfüllung die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Die Zitrone auspressen. Zitronensaft, Zimt und Zucker mit den Apfelspalten vermischen. 
  4. Den Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen und mit der Vanillecreme bedecken. Die Apfelspalten mit der Schalenseite nach oben zeigend darauf setzen und den Kuchen im Backofen 40 Minuten backen. 
  5. Den Kuchen vollständig auskühlen lassen und aus der Form lösen. 



Weinempfehlung

Drei Aged Sweet 2018, Weingut Ilonka Scheuring

Rezept zum Download

Ähnliche Artikel finden
DessertVegan

in diesem Artikel genannten Produkte

Mehr Artikel

Vegane Gulaschsuppe

Gulasch ist eine ungarische Suppe und üblicherweise aus Rindfleisch, Gemüse, gemahlenem Paprika und anderen Gewürzen. Sie hat ihren Ursprung in einem Gericht, das von den Hirten gekocht wurde, die ihre Herden in der Großen Ungarischen Tiefebene hüteten. Wir haben das Gericht für euch veganisiert. Viel spass beim kochen und genießen!

Scrambled Tofu Mexican Style

Wir lieben ein gutes "Rührei" am Morgen. Unser Favorit bei Herbivore Hub ist das Tofu-Rührei mit frischem Gemüse und einer feurigen Schärfe. Neugierig geworden? Dann probiert es doch mal aus!