Mürbeteigkekse
Zutaten
300g Weizenmehl Type 405 plus etwas Mehl zum Ausrollen des Keksteigs
90g Rohrohrzucker
1 Packung Vanillezucker
15g  Maisstärke
1/4 TL Meersalz
150g kühlschrankkalte vegane Butter (z.B. „Vegan Block“ von Naturli)
50ml Sojadrink (ersatzweise anderer Pflanzendrink)

Außerdem
Ausstechförmchen
Backpapier
Pinsel zum glasieren der Kekse
250g Puderzucker
VLinsen von Vegablum (vegane Schokolinsen)
Vegane Zuckerperlen und Zuckerstreusel (z.B. von Pickerd)

Zubereitung
  1. Mehl, Rohrohrzucker, Vanillezucker, Maisstärke und Salz in einer Schüssel vermengen.
  2. Die kalte vegane Butter in kleine Stücke schneiden und zur Mehlmischung geben. Sojadrink hinzufügen.
  3. Mit dem Knethaken des Handrührgeräts den Teig einige Minuten kneten, bis er streuselig wird. Dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  4. Den Teig luftdicht verpackt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche flach ausrollen und mit Ausstechförmchen Kekse ausstechen.
  6. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  7. Ausgestochene Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen 11-12 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  8. Puderzucker mit 1-2 Teelöffel Wasser glatt rühren (vorsichtig rantasten, damit die Glasur nicht zu flüssig wird).
  9. Kekse mit dem Zuckerguss bestreichen und sofort mit Vegablum VLinsen und Zuckerstreuseln dekorieren.

Mehr Artikel

Schoko-Erdnuss-Pudding mit Karamellsauce

Wie der Snickers Riegel...schokoladig, nussig und süß. Die cremige Konsistenz des Desserts zergeht auf der Zunge und ist ein Highlight für alle Gäste. Lasst es euch schmecken!

Lukas Curry

Dieses von Lukas kreierte Rezept ist eines unserer Lieblingsgerichte und außerdem total gesund. Unbedingt ausprobieren.