Dattel-Vanille-Creme mit Erdbeerkompott und Walnusskrokant - Herbivore Hub

Zutaten für 4 Personen


Für die Dattel-Vanille-Creme

400g vegane Quarkalternative (z.B. Sojaquark) 

100g Dattelpaste (z.B. von Rapunzel)

1 1/2 TL Vanillepulver

120g Cashewkerne (mind. 30 Minuten in Wasser eingeweicht) 

1 1/2 TL Guakernmehl 


Für das Erdbeerkompott

400g Erdbeeren

120ml Orangensaft

1 TL Vanillepulver

65g Zucker 

5 TL Speisestärke


Außerdem

100g Walnusskerne

130g Zucker 

2 EL vegane Butter (z.B. „Vegan Block“ von Naturli) 

Backpapier 

1 Stängel Minze zum Garnieren 



Zubereitung

  1. Cashewkerne abgießen, abtropfen lassen und gründlich abspülen. Die Dattelpaste in Stücke schneiden. Alle Zutaten für die Dattel-Vanillecreme in einem Hochleistungsmixer glatt pürieren und die Creme kalt stellen. 
  2. Erdbeeren in einem Topf zusammen mit dem Zucker, dem Vanillepulver und 100ml Orangensaft erhitzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Erdbeeren weich sind. Stärke mit den restlichen 20ml Organensaft glatt rühren und unter das Erdbeerkompott rühren. Noch einmal aufkochen und unter Rühren köcheln lassen, bis das Kompott eindickt. Das Kompott abkühlen lassen. 
  3. Walnusskerne grob hacken. Zusammen mit der veganen Butter und dem Zucker in eine Pfanne geben, gut verrühren und erhitzen, bis der Zucker schmilzt und karamellisiert. Walnuss-Masse auf das Backpapier geben, etwas verteilen und vollständig auskühlen und fest werden lassen. Das Walnusskrokant in Stücke brechen. 
  4. Die Creme mit dem Kompott in einem tiefen Teller oder einer Bowl anrichten, mit dem Walnusskrokant bestreuen und der Minze dekorieren. 


Weinempfehlung

Langenlohnsheimer Steinchen Riesling Auslese edelsüß, Weingut im Zwölberich, BIO, Demeter 

Rezept zum Download



in diesem Artikel genannten Produkte

Mehr Artikel

Black Bean Burger mit Süßkartoffel-Ofenpommes

Schwarze Bohnen eignen sich hervorragend als Fleischersatz in einem Burger. Probier es aus und genieße den Black Bean Burger zusammen mit der veganen Barbecue Sauce HERBIVORE PASSIONATE DEVIL.

Kohlrabischnitzel mit Bratkartoffeln und Gurkensalat

Kohlrabi, auch Deutsche Rübe genannt, ist eine Wildkohlsorte. Der Kohlrabi gehört zur selben Art wie Kohl, Brokkoli, Blumenkohl, Grünkohl, Rosenkohl, Kohlrabi, Wirsing und Gai lan. Er kann sowohl roh als auch gekocht verzehrt werden. Wir mögen ihn am liebsten in Form eines Schnitzels. Als Beilage lieben wir Bratkartoffeln und Gurkensalat.